SEO-Texte und hochwertiger Content

Die perfekte Website: So verbessere ich mein Suchmaschinen-Ranking

Deine Website sieht toll aus, informiert ausführlich oder bietet die coolsten Produkte an. Trotzdem ist der Traffic gering und bei der Google-Suche landen deine Inhalte unter ferner liefen. Dieses Problem lässt sich lösen und wir verraten dir hier einige Tipps. In unserer losen Serie „Die perfekte Website“ betrachten wir verschiedene Aspekte, die deine Seite im Suchmaschinen-Ranking weit nach vorne bringt.

Was versteht man unter SEO?

SEO bedeutet Search Engine Optimization. Was heißt das genau? Ich optimiere meine Website in der Art, damit eine Suchmaschine sie für wichtig genug hält, um sie einem Nutzer zu empfehlen. Je relevanter die Suchmaschine meine Website einordnet, umso höher steht sie im Ranking. Der Effekt ist, dass deine Seite besser gefunden wird. Allgemein kann man sagen, dass SEO für alle Maßnahmen steht, die die Auffindbarkeit und Bewertung deiner Website aus inhaltlicher und technischer Sicht für Suchmaschinen verbessert.

Leider gilt die Regel „Einmal SEO immer SEO“ nicht. Ideal ist es, stetige Marktanalyse zu betreiben, das Nutzerverhalten zu beobachten sowie aktuelle Trends und Suchmaschinen-Updates zu recherchieren. SEO muss immer wieder angepasst werden. Anstrengend, doch schlussendlich zahlt sich der Erfolg aus.

Das zeichnet erstklassigen Content und SEO-Texte aus

Kein Webauftritt ohne Content. Doch Content ist nicht gleich Content, und vor allem Suchmaschinen machen hier einen großen Unterschied. Es versteht sich von selbst, dass man das Urheberrecht einhält, keine Plagiate erstellt oder schlicht und einfach von anderen Websites abschreibt. Beim Thema „Duplicated Content“ lassen sich Suchmaschinen nicht überlisten und strafen solche Dinge mit hinteren Plätzen im Ranking gnadenlos ab.

Gute SEO-Texte zeichnet sich durch eine hohe Relevanz und Originalität für den User aus, also es werden wichtige, aktuelle und zielführende Informationen übermittelt. Dies erzeugt eine positive Nutzererfahrung, was Suchmaschinen wohlwollend zur Kenntnis nehmen.

Am Anfang eines SEO-Textes steht demnach erstmal eine Recherche nach relevanten Keywords für das ausgewählte Thema. Danach erfolgt die Clusterung und der schematische Aufbau eines Artikels.

Gibt es SEO nur bei Texten?

An SEO, also Search Engine Optimization, kommt niemand, der im Marktplatz Internet Informationen, Produkte oder Dienstleistungen anbietet vorbei. Der Begriff SEO bündelt die unterschiedlichsten Maßnahmen. SEO-Texte sind davon nur ein kleiner Teil. Bilder, Medien, Metadaten usw. sind weitere Faktoren, die bei einer SEO-Optimierung berücksichtigt werden sollten.

Weitere Artikel

Kontakt

Neugierig geworden? Dann lass uns ein Kick-Off-Meeting vereinbaren.

© 2024 Coproduktiv Werbeagentur